November / Dezember

In den letzten beiden Monaten vom Jahr wird es Ruhig in der Natur. Die hier gebliebenen Vögel sind auf der Suche nach Beeren, Sämereien und Nüssen. Einzig die Rotkehlchen hört man in dieser Jahreszeit singen. Das besondere am Rotkehlchen ist, dass jetzt Männchen und Weibchen ihren Gesang ertönen lassen. Damit markieren sie ihr Futterrevier. Im Dezember fangen auch die Eulen und Käuze an zu rufen. Dabei geht es aber schon um Partnerfindung und Reviermarkierung. Eulen und Käuze fangen sehr früh im Jahr mit der Eiablage und dem Brüten an.

Junge Waldohreule Ende April ein sogenannter „Ästling“