Mondscheinwanderung wurde zur Schneewanderung

Mondschein-Wanderung, stand auf der Einladung, die Wetterlage aber machte daraus eine Schnee-Wanderung. Entgegen der vergangenen Jahre, fand der Anlass diesmal im Januar und nicht im Dezember statt. Sieben Mitglieder sind der Einladung gefolgt und Wanderten durch den frisch gefallenen Schnee, von Oberbuchsiten Richtung Restaurant Alp, die Frauen blieben diesmal leider zu Hause. Kaum hatten wir den Wald verlassen, hat der Mond doch noch einen kurzen Blick zwischen den Wolken hindurch gewagt, so als wolle er schauen wie es den Wandersleuten ergeht. Am Ziel angekommen freuten sich alle auf die warme Gaststube und das vom Verein spendierte Nachtessen. Leider gehen aber, solch schöne Momente, immer viel zu schnell vorbei und so war auch bald schon wieder Zeit zum Aufbrechen. Durch die tanzenden Schneeflocken ging es talwärts, diesmal ohne kontrollblick des Mondes, aber dafür für alle mit einem schönen Erlebnis mehr.