21. Euro Birdwatch

Jedes Jahr am ersten Wochenende im Oktober findet der Euro Birdwatch statt – heuer war es der 21. Das bedeutet in ganz Europa werden von Natur- und Vogelschutz Vereinen Stände betrieben, an denen die Bevölkerung über den Vogelzug informiert wird. Auch der Naturschutz Verein Egerkingen beteiligt sich immer an dieser Aktion. Dieses Jahr befand sich der Stand nicht wie gewohnt auf der Schlosshöchi, sondern beim Restaurant Blüemlismatt. Der Grund dafür sind die witterungsbedingten Umstände, denn meistens herrscht an diesem Wochenende schlechtes Wetter und auf dem Kulminationspunkt bläst der Wind auch immer stark, was das zur Schaustellen von Infomaterial sehr erschwert.

Vor den Stallungen der Blüemlismatt präsentierten die Mitglieder des NVE auf zwei Tischen viel Sehens- und Wissenswertes in Zusammenhang mit dem Vogelzug. Einerseits Präparate von Standvögel, Kurzstrecken-, Mittelstrecken-, und Langstreckenzieher sowie Karten der verschiedenen Zugrouten. Anderseits Infomaterial über Gefahren und Hindernisse, die den 15 Gramm bis 5 Kilogramm schweren Reisenden auf dem Weg in die Winterquartiere zum Verhängnis werden können. Zudem wird auch die gesamte Zeit über mit Feldstecher und Fernrohr beobachtet und die vorbeiziehenden Vögel gezählt und notiert. Am Ende der Aktion werden die Daten an den Bird Life Schweiz gemeldet zur Auswertung.

In der Schweiz fanden dieses Jahr 64 Anlässe statt, organisiert von lokalen Sektionen und Partnerorganisationen des Bird Life Schweiz. Mit insgesamt 5354 Vogelzuginteressierten waren die Schweizer Beobachtungs- und Informationsstände die bestbesuchten in ganz Europa. Am Stand des NVE liessen sich 148 Personen informieren was Schweizweit Rang 8 bedeutet. 269 Beobachtungen wurden gemacht, und diese konnten 22 verschiedenen Arten zugeordnet werden. Die drei häufigsten Arten waren Ringeltaube (145 Beobachtungen), Buchfink (52 Beobachtungen) und Mäusebussard (23 Beobachtungen).

Photos von unserem Stand auf der Blüemlismatt sind hier zu finden und weiterführende Information zum Euro Birdwatch beim Schweizerischen Vogelschutz Birdlife.